Steinkorbwände
Steinsäulen
Verwendungsmöglichkeiten
Verarbeitung
Verarbeitung

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Kinderleichte Verarbeitung

Bevor Sie mit der Montage der Gabionen-Boxen loslegen, sollten Sie darauf achten, daß der Untergrund eingeebnet ist (keine maschinelle Verdichtung notwendig). Beim Stapeln der Boxen sollten die Sichtkanten sauber miteinander abschließen, um die Maueroptik zu erhalten. Verwenden Sie bitte nur frostbeständige Steine, die auch größer als die Maschenweite (100 x 100 mm) sind.



Die Gabionen-Box erhalten Sie direkt vormontiert, so dass Sie zunächst lediglich das Bodengitter einklappen müssen (oben oder unten spielt hier keine Rolle)




 

Mit den beigefügte Spiralen verbinden Sie durch das Einfädeln die 3 Stoßkanten miteinander. Drehen Sie dabei vorzugsweise die Spirale im Uhrzeigersinn.




 

Drehen Sie die Gabionen-Box so, daß die jetzt offene Seite nach oben zeigt. Nun stabilisieren Sie die Gabionen-Box, indem Sie die beigefügten Spannanker mittig einsezten und zwar so, daß die gegenüberliegenden Seiten miteinander verbunden werden.




 

Stellen Sie die Gabionen-Box jetzt an den gewünschten Platz mit der Öffnung nach oben und füllen diese mit Steinen.




 

Anschließend klappen Sie den Deckel auf die eben gefüllte Fläche. Schließen Sie die Gabionen-Box erneut mit den drei Spirale an den jeweilige Seiten. Die Gabionen-Box ist nun fertig montiert.


WEITERE INFORMATIONEN AUF ANFRAGE !!!! HIER KLICKEN




 

Die Montage der Gabionen-Box ( 500 x 500 x 500 mm) führen Sie bitte analog der oben aufgeführten Montage durch.
Die einzigen Unterschiede hierbei sind, dass Sie statt der 4 Spannhaken jetzt nur 2 einsetzen müssen und die mitgelieferten Spiralen alle
einheitlich 500 mm groß sind.




 

Druckbare Version

Bernhardt Zaunsysteme - Kreuzholzstraße 10 - 67069 Ludwigshafen © 2015